Schicke Pflanzkübel für jeden Zweck

Kübelpflanzen sind nicht nur im Haus, sondern auch draußen im Garten, auf der Terrasse und dem Balkon sehr beliebt. Dafür gibt es jede Menge dekorativer Pflanzkübel und Pflanzgefäße in allen möglichen Materialien, Farben und Formen. Richtig platziert sie als toller Blickfang im Garten. Wichtig ist vor allem – je nach Einsatzzweck – auf das richtige Material zu achten, damit die Pflanzen gut wachsen und man lange Freude an den Bepflanzungen hat.

Gartengestaltung mit Pflanzkübeln

Pflanzkübel aus herkömmlichem Kunststoff sind vom Gewicht her zwar sehr leicht und auch günstig in der Anschaffung. Leider ist ihre Haltbarkeit oft nicht sehr hoch, weil die intensive UV-Strahlung der Sonne den Kunststoff meistens schnell ausbleicht und schon nach weniger Zeit spröde werden lässt.

Im Handel findet man inzwischen jedoch auch Kübel aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Dieser Verbundwerkstoff ist wesentlich witterungsbeständiger und damit robuster als der normale Kunststoff.

Gartengestaltung mit Pflanzkübeln

Die bewährten Pflanzkübel auch Terrakotta oder Ton sind hier von Haus aus wesentlich langlebiger. Allerdings je nach Größe auch sehr teuer, vom Gewicht her schwer und damit oft schlecht zu transportieren. Jedoch sind sie viele Jahre haltbar. Durch die poröse Oberfläche verdunstet das Wasser im Topf schneller, was aber unschöne Kalkränder hinterlassen kann.

Stilvolle Pflanzgefäße aus Holz, die Wind und Wetter standhalten müssen, sind bei guter Pflege ebenfalls lange haltbar. Allerdings besitzen sie je nach Holzart auch ein recht hohen Gewichts. Pflanzkübel aus Materialien wie Zink, Fiberglas, Edelstahl, Beton oder Polyrattan sind ebenfalls sehr robust, wetterfest und in der Regel frostbeständig.

Pflanzkübel attraktiv bepflanzen

Je nach Jahreszeit kann man Kübel und Kästen auf Terrasse oder dem Balkon recht attraktiv bepflanzen. Sehr gerne werden dabei Petunien, Geranien, Lilien, Chrysanthemen, Dahlien, Begonien, Lobelien, Kapkörbchen, Narzissen, Stiefmütterchen , Margeriten, Veilchen, Zinnien, Verbenen, Löwenmaul, Fleißige Lieschen, Wandelröschen, Salbei, Pfennigkraut, Wolfsmilch, Farne, Efeu und Nesseln miteinander kombiniert.

Auch Rosen, Gehölze, kleine Stauden und Gräser können im Kübel gut gepflanzt werden. Gerne werden auch einjährige Sommerblumen mit mehrjährigen Stauden kombiniert.

Pflanzkübel attraktiv bepflanzen

Im Winter bei den Kübeln auf Frostschutz achten

Wer auch im Herbst und Winter im Außenbereich nicht auf Bepflanzung verzichten will, der sollte besonders darauf achten, dass es sich um winterfeste Kübel handelt, die der Witterung standhalten können. Eine gute Verarbeitung und hochwertiges Material schützen vor den gefürchteten Frostschäden.

Empfehlenswert ist es die Kübel auf eine Styropor- oder Holzplatte zu stellen, das isoliert gut gegen die Kälte am Boden. Außerdem brauchen die Pflanzbehälter unbedingt ein Loch im Boden, um Staunässe zu verhindern. Sind die bepflanzten Kübel nicht frostfest, ist es besser sie im Winter an einem geschützten Ort wie einer Terrasse, im Eingangsbereich des Hauses, dem Treppenhaus oder einem Wintergarten aufzustellen.

Weitere Artikel zum Thema Garten

Kommentare sind geschlossen