Duft-Wicken: Schöne Kletterpflanze für den Garten

Duftwicken Edelwicken

Einst waren Wicken in jedem Garten anzutreffen, auch wenn er noch so klein war. Leider ist die schöne einjährige Kletterpflanze etwas aus der Mode gekommen. Zu Unrecht, wie wir finden. Denn Wicken blühen im Sommer unermüdlich und halten sich als Schnittblumen sehr lange in der Vase.

Weiterlesen

Der Mammutbaum: Riesiger Baum der Urzeit

Die Mammutbäume (botanisch: Sequoioideae) werden umgangssprachlich auch oft „Baumriesen“ genannt, was voll zutrifft. Immerhin kann ein solcher Baum über 100 Meter hoch werden und am Stamm einen Umfang von über 12-15 Meter erreichen. Das mögliche Alter dieser Riesenbäume wird auf bis zu 4000 Jahren geschätzt. 

Weiterlesen

Die Eiche: Ein Baum mit Symbolkraft

Eichen (Quercus) gibt es in Deutschland schon seit rund 12 Millionen Jahren. Das bestätigen fossile Funde und Ablagerungen in der Niederrheinischen Bucht. In Bad Blumau (Oststeiermark) steht die wohl älteste Eiche der Welt. Ihr Alter wird auf 1200 Jahre geschätzt. Allein der Umfang ihres Stammes beträgt stattliche 8,75 Meter.

Weiterlesen

Der Ginko: Chinas heiliger Baum

Der Ginkgobaum (Ginkgo biloba) ist ein lebendes Fossil. Exemplare dieses Baumes können bis zu 100 Jahre und auch noch älter werden. Wie passend, das der Ginkgo vom „Kuratorium Baum des Jahres“ zum „Mahnmal für Umweltschutz und Frieden“ und „Baum des Jahrtausends“ gewählt wurde.

Weiterlesen